Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.
Bitte lesen Sie
Abschnitt 3 unserer Datenschutzerklärung,
um mehr √ľber die verwendeten Cookies zu erfahren.
Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Website oder durch Klicken des Buttons in dieser Infoleiste, stimmen sie unserer Datenschutzerklärung und Рsofern Ihr Browser so eingestellt ist Рder Verwendung von Cookies zu!
Ich verstehe und stimme zu
Wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass eine Nutzung von Cookies nicht möglich ist,
können Sie unter Umständen einige Seiten dieser Website nicht nutzen.
Wenn Sie mehr √ľber Cookies und Einstellm√∂glichkeiten in Browsern in Erfahrung bringen wollen,
informiert Sie detailliert die Webseite allaboutCookies.org.

Willkommen im Ashram Jesu!

Wir glauben, dass das Christliche eine Kraft zu einem erfüllten und versöhnten Leben ist, auch wenn es in der Öffentlichkeit schwach und bedeutungslos erscheint.

Diese Kraft liegt nicht im Betrieb an der Oberfläche der Religion, sondern kommt aus der Tiefe, aus dem durchbrochenen Grund.

Im Ashram Jesu wird nach diesem Grund gesucht, vor allem im achtsamen Durchleben der eigenen Wirklichkeit hier und jetzt. Die Weisheit aller Weltreligionen begleitet uns auf diesem Weg.

 

Unsere nächsten Kurse

Beginn
Ende
Oktober
7
Oktober
7

Gemeinsame Schriftbetrachtung per Zoom

Leitung Ada von Lüninck
Anmeldung spätestens 2 Tage vorher per eMail an
lueninck [at] ashram-jesu.de


Flyer Veranstaltungen 2021

Flyer Veranstaltungen 2022

Flyer Spirituelle Spurensuche 2022

 

Vorträge von Bertram Dickerhof SJ

Im Jahr 2021

Nov.
09
19:30

Domforum
Domkloster 3
50667 Köln
 

«Auf der Suche nach dem Kern des Christlichen»

 

Kurse in Ashram Jesu

Buchungen unserer Kurse sind möglich.

Der Ashram hat seinen Kursbetrieb im Mai wieder aufgenommen. Anreisen können Angemeldete, die vollständig gegen Corona geimpft, von Corona genesen sind oder einen aktuellen Corona-Schnelltest mitbringen. Im Kurs selbst werden bis auf weiteres Hygiene-, Abstands-, Masken- und Lüftungsregeln beachtet und Corona-Selbsttests für Ungeimpfte, nicht vollständig Geimpfte oder von Corona schon länger als ein halbes Jahr Genesene durchgeführt.
Angemeldete werden rechtzeitig vor Kursbeginn über die genauen Corona-Teilnahmebedingungen informiert.

 

Newsletter

Unser monatlicher Newsletter bringt Ihnen einen spirituellen Impuls und Informationen zum Ashram Jesu.

Newsletter abonnieren

 

Ashram Jesu - Gottsuche unterm Blätterdach

Von Maria Riederer. Auf WDR Radio am 14.04.2019.

„Im Westerwald, in einer Mulde zwischen freundlichen Hügeln, steht eine alte Wassermühle. Hier besteht seit 2005 der "Ashram Jesu", der sich auch "Christliche Lebensschule" nennt. Im Hinduismus ist der "Ashram" eine Waldschule, oft nur aus Palmblättern errichtet. Unter diesem luftig-vergänglichen Dach suchen die Menschen nach Antworten auf drängende oder grundsätzliche Lebensfragen.”

 

Unterstützer*innenkreis

Wenn Ihnen unser Engagement gefällt, dann sind Sie vielleicht daran interessiert, Mitglied unseres Unterstützer*innenkreises zu werden und zu helfen, die Extistenz des Ashram Jesu langfristig zu sichern.

Flyer Unterstützer*innenkreis

 

FAQ — Häufig gestellte Fragen

In Gesprächen mit Teilnehmer*innen und Interessent*innen haben wir festgestellt, dass es einige Fragen gibt, die von besonderem Interesse zu sein scheinen, weil sie immer wiederkehren.

Hier finden Sie die Antworten auf diese häufig gestellten Fragen.

 

Bertram Dickerhof stellt den «Spirituellen Weg» als das Ergebnis eines mehr als 40 Jahre w√§h­ren­den Selbstversuchs vor. Grundlage dieses alle Bereiche durch­dringen­den Lebens-Wegs ist ein Innehalten und H√∂ren auf die eigene Wirklich­keit, die sich auf einen Grund hin √∂ffnet, in dem alles verankert ist. Das so erfahrene neue Leben gilt es durch Entscheidungen und Handlungen wirklich werden zu lassen.

Erhältlich im Buchhandel

Der Kern des Christlichen liegt in der Verwandlung des Menschen. Auf diesem Weg ist f√ľr Bertram Dickerhof das bewusste Durchleben von Grenzsituationen entscheidend, die das Illusion√§re und Selbsts√ľchtige des eigenen Strebens offenlegen.

Wird das erkannt und angenom­men, "stirbt" das bisherige Selbstverst√§ndnis und der wahre Grund aller Wirklichkeit √∂ffnet sich: unbedingte Liebe, eine Liebe, die einen dazu befreit, aus der Einheit mit diesem Grund zu leben und darin bleibende Erf√ľllung zu finden.

Erhältlich im Buchhandel